Grünkohl asiatisch mit gebratenem Hirsch, Wurzelgemüse und Pistazien

Grünkohl

8 große Blätter Grünkohl

4 kleine Blätter Grünkohl

1 rote Zwiebel

3g frischer Ingwer

3g frischer Knoblauch

8 El Sojasoße oder besser Tsuyu-Soße (aufgepumpte Sojasoße, die gibt es im Asiamarkt)

2 TL Honig oder Ahornsirup

1/2 Tasse Wasser

Panade:

8 EL Mehl

8 El Sojasoße oder besser Tsuyu-Soße (aufgepumpte Sojasoße, die gibt es im Asiamarkt)

1 Ei

1Liter Pflanzenöl zum frittieren

Für die Panade alles miteinander vermengen und glatt rühren.

Nun die großen Grünkohlblättervom Strunk befreien und kleinschneiden.

Ingwer, Knoblauch und Zwiebeln klein würfeln, vorher ggf. schälen und in einer großen Pfanne mit 2 EL Pflanzenöl anbraten. Dann den Grünkohl dazu geben.

Nun Sojasoße, Wasser und Honig hinzufügen und einkochen lassen.

Die 4 kleinen Blätter durch die Panade ziehen und im heißen Öl ausbacken.

Ein guter Tipp: Dem dicken Teil der Pastinake vom Wurzelgemüse in Scheiben schneiden, durch die Panade ziehen und ebenfalls frittieren. Das ist mega!

Wurzelgemüse:

1 rote Möhre

1 orange Möhre

1 gelbe Möhre

1 Pastinake

1 Knoblauchzehe

1 rote Zwiebel

1 El Pflanzenöl

Meersalz

1 TL Butter

Zuerst die Möhren und die Pasinake schälen und würfeln.

Dann mit der gewürfelten Zwiebel, den´m gewürfelten Knoblauch anbraten.

Zum Schluss kurz vor dem Servieren Meersalz und die Butter hinzufügen.

Hirschsteaks

4 Hirschrückensteaks

4 Zweige Thymian

1TL Butter

2 EL geschälte Pistazien

1El Honig oder Ahornsirup

Die Steaks mit Pflanzenöl scharf von allen Seiten anbraten und dann ruhen lassen. Wenn die Steaks wieder Zimmertemperatur haben wieder in die Pfanne damit und schlaf von allen Seiten anbraten. Diesen Vorgang je nach Dicke 3 bis 5 mal wiederholen.

Beim letzten Durchgang Butter und Thymian hinzufügen. Dann die Steaks aus der Pfanne nehmen und die Pistazien hinein geben.

Honig dazu und im Fleischaft mit dem Honig kurz anrösten.

Zusammenbauen, anrichten und servieren.

Diesen Beitrag teilen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du verwendest diese HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*