Kürbistraum mit Hirsch und Zitronensoße

Kürbis auf zweierlei Art mit Hirschrücken und Zitronensoße.

1 Hokaido Kürbis

1 Ur Möhre

1 Petersilienwurzel

1 rote Zwiebel

1 Birne

50ml weißer Portwein

4 EL Tsuyu oder Soja Soße

100ml Wasser

Kürbis waschen und in Scheiben schneiden. Am besten um das Kerngehäuse herum.

Aus den Scheiben mit einem runden Ausstechen Kreise ausstechen

und diese mit den Flüssigkeiten ca 15 Minuten köcheln lassen.

Ab und Zu Wasser dazu geben.

Die Reste klein schneiden.

Das restliche Gemüse schälen und würfeln.

Alles zusammen in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze anbratenn.

Zum Schluss die Birne in Scheiben schneiden und mit dem Ausstechen Kreise ausstechen. Ggf. Das Kerngehäuse entfernen. Den erst würfeln und in die Pfanne mit dem Gemüse geben.

Die Kürbis Kreise verlassen und die Pfanne und werden mit den Birnentalern gestapelt.

Zitronen Soße

100ml weißer Portwein

200ml Sahne

100ml Hühnefond

1/2  Zitrone

2 EL Tsuyu Soße

1 TL Chiliöl

Am besten bereiten Sie die Soße in der Pfanne von den ausgestochenen Kürbissen zu. 

Alle Flüssigkeiten zusammen in die Pfanne geben und köcheln reduzieren lassen. Ganz zum Schluss mit dem Zitronenabrieb, dem Chiliöl und dem Saft der Zitrone würzen.

Hirsch

400g Hirschrücken

2 Knoblauchzehen

Alba- oder Pflanzenöl

Hirsch in der Pfanne abraten, wenden und dann ruhen lassen.

Je nach Dicke wiederholen Sie diesen Vorgang 3-5 mal. Dann final ruhen lassen und dann salzen und portionieren.

Anrichten und Gute Appetit !

Diesen Beitrag teilen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du verwendest diese HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*