Bio-Kotelett mit Zwetschgen/Balsamico Soße und einem Hauch Lavendel

Rezept:

Für 4 Personen

3 Bio-Schweine Koteletts

1 Romanesco

Soße:

2 Möhren

2 Scheiben Sellerie

1 Gemüse Zwiebel

3 Knoblauchzehen

10 Zwetschgen oder Pflaumen

4 Lavendelblüten

8 Zweige Thymian

200ml Balsamico

4 EL Ahornsirup

500ml Gefügelbrühe

Zuerst schälen und würfeln Sie das Wurzelgemüse, die Zwiebel und den Knoblauch.

Mit Bratöl anschwitzen, bis die Zwiebeln glasig werden.

Nun die entsteinten und gewürfelten Zwetschgen dazu geben.

Weich werden lassen und mit dem Thymian und dem Lavendel kurz scharf anbraten.

Mit den Flüssigkeiten ablöschen.

Je nach Süße der Zwetschgen müssen Sie mit dem Ahornsirup noch nacharbeiten. Auf 1/3 reduzieren und dann die Soße pürieren.

Die zimmerwarmen Koteletts von grob vom Fett befreien, salzen und scharf anbraten. Wenden und ruhen lassen.

Diesen Vorgang 3 mal wiederholen. Das abgeschnittene Fett in einer Pfanne auslassen und den entstrunkenten und zerkleinerten Romanesco dazu geben und sanft anschwitzen.

Zum Schluss die Koteletts in der wimmernden Soße noch mal warm zeihen und ausrichten.

Guten Appetit.

Diesen Beitrag teilen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du verwendest diese HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*